Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 9 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 9 Besucher
- 18 Benutzer gesamt

Braun
Delfine
Kati
mimmi07
Prysseliese
TatSmit

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

dostephjesus (39)
Gabriele Schulz (52)
Lysun (32)
Manu42 (50)
mausepuppelienchen (43)
menolly (40)
Seattle (30)

neuste Mitglieder
» Elli08
registriert am: 20.11.2019

» carina
registriert am: 19.11.2019

» Sabine82
registriert am: 19.11.2019

» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Heimkinder wider Willen - Jugendämter unter Druck? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heimkinder wider Willen - Jugendämter unter Druck?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
topolina
Krabbelmonster



[meine Galerie]


Dabei seit: 24.07.2012
Beiträge: 77


Heimkinder wider Willen - Jugendämter unter Druck? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Heute im ZDF von 22:45 Uhr bis 23:15 Uhr.

Oder vorab schon in der Mediathek.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom...-druck-100.html
11.09.2019 21:39 topolina ist offline Beiträge von topolina suchen Nehmen Sie topolina in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.09.2019 um 21:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User topolina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Fischli
Schlingel



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.11.2010
Beiträge: 578


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja so etwas gibt es,mitten in Deutschland. Wir haben es selber erlebt. Unser PS kam völlig unnötig ins Heim und erlitt dort schwere Schädigungen. Nachdem er endlich nach 3! Jahren wieder bei uns ist,müssen wir den Schaden wieder richten. Unser PS erlitt schon bevor er zu uns kam,schwere Schädigungen aber entwickelte sich bei uns gut. Dann mußte er wieder weg und erlitt weitere Schädigungen. Unfassbar so etwas!Das hat nicht annährend etwas mit Kindeswohl zu tun!

Die Jugendhilfe in Deutschland braucht dringend ein neues System/Fachaufsicht/Ombudsstellen. Wieviel Kinder sollen noch leiden???

Fischli
14.09.2019 17:42 Fischli ist offline Beiträge von Fischli suchen Nehmen Sie Fischli in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.09.2019 um 17:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Fischli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.236
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nach meinem Empfinden werden die Fehler, die die Jugendämter machen in dem Bericht darauf zurückgeführt, dass sie überlastet sind. Das sehe ich nicht so.
Ich finde, dass oft seitens eines Jugendamtes der Fokus falsch gelegt wird und kein Wissen/Empathie vorhanden ist. Oft geht es nur um die eigene Nase und um Machterhalt.

Bei einer Pflegemutter ging der Sachbearbeiter und der Vormund mit zu den Ärzten, da sie meinten, dass diese die Ärzte manipuliert.
Mehr Personal bedeutet nicht immer bessere Arbeit.

Gut fände ich es, wenn die Mitarbeiter, die in so einem Bereich arbeiten selbst ein Pflegekind aufnehmen, damit sie verstehen können wie ihre Arbeit sich auf das Kind auswirkt und auch auf die Pflegeeltern.

Ich fand es damals nicht wertschätzend für ein Kind, dass der Sachbearbeiter äußerte "ich würde nie ein Pflegekind aufnehmen" und später "aus den Pflegekindern wird sowieso nie etwas - die Genen bleiben und setzen sich durch". Bei so einer Einstellung wäre eine andere interne Arbeitsstelle meines Erachtens angebrachter.

Die Mitarbeiter des Jugendamtes sollten von einer neutralen Stelle stichprobenartig überprüft werden, ob sie gut arbeiten. Es geht um Kinder.
Bei einem Hund wird versucht diesen in eine Familie zu integrieren, damit er aus dem Tierheim kommt, aber Kinder sind besser in einem Heim aufgehoben als bei ihren Familien oder in einer Pflegefamilie und da findet anschließend keine neutrale Überprüfung statt, ob der Aufenthalt in dem Heim dem Kind besser hilft.
16.09.2019 13:09 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.09.2019 um 13:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kükenmama kükenmama ist weiblich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 694


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

charly78sabine..ihr wisst ja auch was uns vor kurzem passiert ist. Der 4 jährige ist in einem Heim gelandet weil ihn niemand ...außer wir... wollte. Diese Vorwürfe wurden mir auch alle gemacht.
Und genau so wie du es beschreibst empfinde ich es auch. Tiere sind mehr wert als kinder.
Die Mitarbeiter in den JÄ sind überfordert, nicht mit der Arbeit sondern durch Unkenntnis und Ignoranz.
Wir werden schlechter behandelt als die LE unserer Kinder, wobei ja auch das schon Diskriminierung ist. Wo bitte bleibt denn da dieses ..."alle Menschen sind gleich und die Würde des Menschen ist unantastbar" ?
Ich hab in meinem Leben noch nie soviel Wut empfunden...und dann trauen sie sich auch noch nach einem Termin für einen Hb zu fragen um mir einen PKD vorzustellen den ich gar nicht mehr brauche...irgendwie haben die gar keine Schmerzgrenze und kein Schamgefühl. Das Wort Entschuldigung höre ich von anderen JÄ...nicht von denen die es verbockt haben.

__________________
Da werden Hände sein die dich tragen und Arme ,in denen du sicher bist und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, daß du willkommen bist.

Alles hat seine Zeit Sonne
17.09.2019 13:58 kükenmama ist offline E-Mail an kükenmama senden Beiträge von kükenmama suchen Nehmen Sie kükenmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.09.2019 um 13:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kükenmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Fischli
Schlingel



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.11.2010
Beiträge: 578


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Charly 78 und Kükenmama,

genauso ist es. Hinterher wird nicht überprüft ob die Heimunterbringung besser für das Kind ist. Bei uns hat sich herausgestellt, dass die Heimunterbringung schädlich für unser PK war, ja sogar kindeswohlgefährdend. Heute habe ich herausgefunden und musste entsetzt feststellen, dass 2! U-Untersuchungen nach der Herausnahme und während der Heimzeit nicht stattgefunden haben. Während ich, alle Termine sehr zuverlässig eingehalten habe. Unser PK magerte nach der Herausnahme deutlich ab, ritzte sich die Arme auf, die schulischen Leistungen verschlechterten sich massiv. Er wurde schwer traumatisiert und seelisch verletzt. Ich verstehe unseren Staat nicht?????? Wir haben es verschiedenen Stellen mitgeteilt. Zuletzt wurde unser PK doch zurückgeführt zu uns und jetzt ist unser PK seelisch behindert. Das haben wir schriftlich!!! Ich bin einfach fassungslos.

Fischli
17.09.2019 20:45 Fischli ist offline Beiträge von Fischli suchen Nehmen Sie Fischli in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.09.2019 um 20:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Fischli wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

miwi miwi ist männlich
immer für Euch da


images/avatars/avatar-2459.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 10.168
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Köln


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hi,

es tut mit Leid mal wieder zu hören, wie hier mit den Kindern ungegangen wird. (und den Pflegeeltern) Troest

Es fehlt echt ein Kontrollorgan regauf

LG
Michael

__________________
25 Jahre Pflegeeltern und nichts hat sich seitdem für die PE verbessert
Es tut so weh

18.09.2019 06:30 miwi ist offline E-Mail an miwi senden Homepage von miwi Beiträge von miwi suchen Nehmen Sie miwi in Ihre Freundesliste auf

Ponykutscher
Hauptschüler


images/avatars/avatar-42.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 1.029
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: in Wald , Feld, und Flur


Jugendämter unter Druck ? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja lieber Miwi nicht nur dir tut es leid uns beiden hier auch sehr dolle

Unser deutsches Tierschutzgesetz ist bedeutend besser als jedes Kinder und Jugendschutzgesetz.

Der einzige Unterschied ist das die Kinder noch nicht zur Sache erklärt wurden


warten wir es ab ::: bis die Kinder auch nur noch als SACHE behandelt werden.


@ Kückenmama unfassbar das der Lütte nun doch im Heim landen musste .
18.09.2019 11:41 Ponykutscher ist offline Beiträge von Ponykutscher suchen Nehmen Sie Ponykutscher in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.09.2019 um 11:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ponykutscher wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.236
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es müsste dahingehend geändert werden, dass die Pflegeeltern nicht die Kosten für Gerichtsverhandlungen zu tragen haben. Viele Pflegeeltern trauen sich deshalb nicht, diesen Weg einzuschlagen auch weil es eine Behörde ist und sie von daher schlechte Chancen sehen.
Mittlerweile bezweifele ich auch, dass die Gerichte unabhängig sind und auch häufig die Gutachter und Verfahrensbeistände, wenn es um das Jugendamt selbst geht.
Ich habe mich privat mit Jemand unterhalten, die Rechtspflegerin ist und es ist leider so, dass im Familienrecht oft die Taktik des Mürbemachens und Aussitzens gefahren wird und gehofft wird, dass das Budget nicht ausreicht.
18.09.2019 17:29 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.09.2019 um 17:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hdgdldJ hdgdldJ ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.612


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wisst ihr eigentlich, dass der Beitrag von Marcus Weinberg initiiert wurde?

"ZDFzoom" Autor Detlef Schwarzer erhielt Einsicht in Hunderte Briefe verzweifelter Eltern, die in teils langwierigen Rechtsstreits um die Rückkehr ihrer Kinder kämpfen. Die Briefe gingen beim familienpolitischen Sprecher der CDU/-CSU-Fraktion ein; Marcus Weinberg sieht großen Handlungsbedarf seitens der Politik: "Viele Eltern fühlen sich in Familiengerichts- oder Jugendamtsverfahren gedemütigt und genötigt. Jedes einzelne Fehlurteil, jedes einzelne unter Fehleinschätzungen leidende Kind ist unser Auftrag, das System zu überprüfen."
aus:
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom...-druck-100.html
19.09.2019 09:15 hdgdldJ ist offline E-Mail an hdgdldJ senden Beiträge von hdgdldJ suchen Nehmen Sie hdgdldJ in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2019 um 09:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hdgdldJ wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.923
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Warum wundert mich das nicht böse

__________________
Das Ego sagt:
„Wenn alles passt, finde ich Frieden“
Der Geist sagt:
„ Finde Frieden, dann passt alles“
19.09.2019 09:23 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2019 um 09:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hdgdldJ hdgdldJ ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.612


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich empfinde die Doku auch sehr einseitig. Es wird ja fast behauptet jedes Kind könne in die HF zurückkehren.
19.09.2019 10:45 hdgdldJ ist offline E-Mail an hdgdldJ senden Beiträge von hdgdldJ suchen Nehmen Sie hdgdldJ in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2019 um 10:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hdgdldJ wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 8.082
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ironie

Könnten sie doch auch, der Preis dafür ist doch egal.
Was bedeuten schon ein paar tote Kinder mehr und soo schlecht geht es den Kindern doch auch nicht

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
19.09.2019 15:51 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2019 um 15:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hdgdldJ hdgdldJ ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.612


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

regauf Warum kriegen eigentlich Leute die ihre Tiere misshandeln, ihr Eigentum nicht zurück? Vielleicht sollten wir dafür mal eine Petition starten!
19.09.2019 19:42 hdgdldJ ist offline E-Mail an hdgdldJ senden Beiträge von hdgdldJ suchen Nehmen Sie hdgdldJ in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.09.2019 um 19:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hdgdldJ wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Heimkinder wider Willen - Jugendämter unter Druck?
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™