Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 21 Besucher
- 21 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Inesska (40)
Leuchtturm
Photografics (37)
RHam2468 (55)
Wölfchen klein (41)

neuste Mitglieder
» Sana1301
registriert am: 06.12.2019

» Lebkuchenherz
registriert am: 05.12.2019

» Andreas 99425
registriert am: 05.12.2019

» OmaP
registriert am: 05.12.2019

» katrin26
registriert am: 04.12.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.

[URL]http://[/URL]

Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Versuchter Mord: Mutter vor Gericht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Versuchter Mord: Mutter vor Gericht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Lampe Versuchter Mord: Mutter vor Gericht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vor dem Landgericht Leipzig muss sich eine junge Mutter wegen versuchten Mordes an ihrem Baby verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft der 27 Jahre alten Frau aus Naunhof vor, im Juni 2007 ihrer damals drei Monate alten Tochter schwerste Kopfverletzungen zugefügt zu haben. Das Kleinkind erlitt lebensgefährliche Gehirnblutungen. Bereits in den Wochen zuvor soll die Angeklagte ihr Kind mehrfach misshandelt haben. Die Frau kündigte an, ein Geständnis ablegen zu wollen. Sie befindet sich seit vergangenem Jahr in Untersuchungshaft. Neben ihr muss sich ihr Ehemann (33) vor dem Landgericht verantworten.

Quelle: http://mister-book.com/versuchter-mord-m...richt-200811010

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

22.01.2008 12:48 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Serafine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

regauf regauf regauf
alle Zwangssterilisieren
22.01.2008 12:51
Dieser am 22.01.2008 um 12:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Serafine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Hexe-Luzie
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

serafine Daumen

ich hatte schon zwei Kinder (Babys) aus einer Familie wo den LE (noch keine 30J alt) alle Kinder entzogen wurden, die letzten direkt aus dem Krhs.
Die LE bekommen das nächste Kind, mittlerweile das 9te. traurig regauf böse

Haben die alle noch nichts von Verhütung gehört. regauf


Sabine
22.01.2008 12:57
Dieser am 22.01.2008 um 12:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Hexe-Luzie wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

nicht schon wieder das Thema "Zwangssteri"bitte.

Aber Serafine...ich bin genauso entsetzt, wie lange so ein Würmchen gequält wird bis etwas passiert.
Hoffe diese Mutter kommt vor einen Richter,dee wirklich mal den Ernst der lage erkennt und Misshandlung an Kindern angemessen bestraft.

LG
Stiene
22.01.2008 12:59
Dieser am 22.01.2008 um 12:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Serafine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sorry war nur mein erster Gedanke regauf
22.01.2008 13:16
Dieser am 22.01.2008 um 13:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Serafine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Stiene...Lach.... da scheinen wir ja alle geheilt zu sein Augenzwinkern

Abgesehen mal davon, sollte man diese Frau ins Gefängnis verbringen.
In meinen Augen ist das keine Körperverletzung, sondern eher versuchter Mord!
Ich meine, es ist ja nicht so, das es nicht genug andere Möglichkeiten gegeben hätte, wenn sie das Kind nicht möchte.... Adoption... Babyklappe...etc.

Kann ich echt nicht nachvollziehen, es gibt genügend Menschen in Dschl., die sich ein Kind wünschen und diesem auch gerecht werden können!

Oh Mann...
22.01.2008 13:23
Dieser am 22.01.2008 um 13:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

verstehe das.Ist ja auch zum Kotz

Ich denke , wenn erst einmal jemand richtig verdonnert wird und die Öffentlichkeit erfährt das dafür harte Strafen verhängt werden, ändert sich vieleicht etwas.
LG
Stiene
22.01.2008 13:23
Dieser am 22.01.2008 um 13:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

na, ob das ähnlich dämlich läuft wie bei uns? da hat die LM nur ein Jahr auf Bewährung bekommen.
22.01.2008 16:54
Dieser am 22.01.2008 um 16:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@kleene paula...und genau das ist es doch.Es passiert nichts.
Das sollte geändert werden und zwar schnell.

LG
Stiene
22.01.2008 19:42
Dieser am 22.01.2008 um 19:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

stimme dir ja zu, Stiene. Aber ich habe mein Vertrauen in der Beziehung die Rechtsprechung betreffend schon lange verloren.
Oder findest du für Tötung 30 Tagessätze á 15 Euro angemessen???
22.01.2008 20:10
Dieser am 22.01.2008 um 20:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

auweiaaa...ist doch kein Ladendiebstahl.

Das kann doch nicht sein.
Für alles mögliche werden Unterschriften gesammelt.Warum nicht auch dafür.Das wäre doch mal was.Darf man eigentlich Unterschriftenlisten einfach so auslegen?
Ich würde das gern hier in meiner Kita beginnen und mich dann weiter vortasten.An wen könnte man dann solch eine Unterschriftenliste schicken?An eine Zeitung vieleicht??

LG
Stiene
22.01.2008 20:15
Dieser am 22.01.2008 um 20:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

conni
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stiene!
Für oder gegen was willst du Unterschriften sammeln?
gegen die Mutter? Für eine Veränderung des Strafrechts? Für "bessere" Richter? Gegen die Ignoranz der Nachbarn? Für mutigere Jugendämter?

Wie wir alle wissen, sind diese Fälle sehr komplex und der bloße Schrei nach einem härteren Strafrecht ist wenig sachdienlich. Das Recht ist gut. Nur ob härtere Strafen wircklich zur Abschreckung dienen, ist fraglich.
In den USA dürfte es durch die Abschreckung der Todesstrafe demnach keine Morde mehr geben. Und wie isses?

Also alles nicht so einfach.
Gruß
Conni
22.01.2008 21:14
Dieser am 22.01.2008 um 21:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User conni wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hm...
da hast Du wohl recht.
Es macht einen manchmal fast Ohnmächtig, weil man so garnichts tun kann.
Es ist nun schon so oft laut geworden,das die Eltern in solchen Fällen den Behörden sehr wohl bekannt waren.Was soll das heissen,die Vernachlässigung war noch nicht lebensbedrohlich Schreck ,was soll das heissen das Kind hatte eben blaue Flecken,wie andere Kinder eben auch in dem Alter.

Das macht mich rasend.Habe hier auch solche Behördenopfer.Eines davon durfte Vernachlässigung in der BRP erfahren, weil sich die Behörden geweigert haben den Kleinen in diesem Landkreis zu übernehmen.Kostet ja wieder Geld.Wir hätten ihn schon mit 4 Wochen übernehmen können,da wäre ihm viel erspart geblieben. regauf regauf regauf

LG
Stiene
22.01.2008 22:24
Dieser am 22.01.2008 um 22:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Scharlotte Scharlotte ist weiblich




[meine Galerie]


Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 1.287
Bundesland: Sachsen-Anhalt


RE: Versuchter Mord: Mutter vor Gericht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich denke auch nicht dass härtere Strafen etwas nützen. Manche Mütter sind meiner Meinung nach auch psychisch krank ( wenn sie z.B. ihre Babys in Kühltruhen oder Blumentöpfen verstecken und auch noch beim Umzug mitnehmen), von den sadistisch veranlagten ganz zu schweigen.
Bei Zwangssterilisation gehts in Richtung Euthanasie und das wird ja nun niemand wiederhaben wollen. Leider hat es die Natur nun mal so eingerichtet dass fast jede Frau Kinder bekommen kann. Bei Empfängnisverhütung müssen bestimmte Sachen vorher geplant ( gekauft und/oder eingenommen werden), und das können unsere LE dann doch oft eher nicht.
Ein positives Beispiel habe ich aber, eine Mutter aus meiner Schule hat sich ( nachdem sie sich in rasanter Folge -zig Männern angeschlossen hat und aus jeder Kurzzeitbeziehung ein Kind hervorkam, so dass sie vollkommen überfordert war)
freiwillig sterilisieren lassen. Ich weiß nicht, wie ihre Betreuerin das geschafft hat, alle fanden das aber eine gute Lösung.
Tschüß, Scharlotte
22.01.2008 22:40 Scharlotte ist offline E-Mail an Scharlotte senden Beiträge von Scharlotte suchen Nehmen Sie Scharlotte in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Versuchter Mord: Mutter vor Gericht
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™